Was die Medien nie über Scientology erzählen werden

43f5cebe-4c36-4a6f-48a8-698117512fc88694361254662417103
Paul Smith

Ich bin seit 1980 in Scientology. Im Alter von 24 Jahren wurde mein Leben durch Alkohol und Drogenmissbrauch verbraucht. Ich war auf der Schnellspur zu einem frühen Begräbnis. Ich hatte es geschafft, der Spirale des Drogenkonsums zu entkommen, aber nachdem ich durch schwere Entzugserscheinungen und Alkoholdeliriums hindurchgegangen bin, war ich ein emotionales Wrack und nicht in der Lage, mich den Routineaufgaben des täglichen Lebens zu stellen. Ich hatte keine Drogen mehr, aber auch kein Leben. Scientology gab mir mein Leben zurück und brachte mich dahin zurück, ein produktives Mitglied der Gesellschaft zu sein. Ich bin jetzt seit 36 ​​Jahren clean, ohne Rückfall in Drogen- oder Alkoholmissbrauch. Ich bin seit 31 Jahren glücklich verheiratet. Ich verdanke meinen Erfolg und mein Leben der Hilfe und den Lehren von Scientology.

 

glass-of-whiskey-with-ice-on-black-stone-tableIch habe zwei Söhne gross gezogen, beide sind seit ihrer Geburt in Scientology. Meine Söhne sind jetzt fast so alt wie ich, als Drogen und Alkohol mein Leben zerstört haben. Als Sohn eines Alkoholikers, der selber auch Sohn eines Alkoholikers war, verstehe ich, dass sich der Drogen- und Alkoholmissbrauch oft von einer Generation zur nächsten übertragen kann. Mit dem was ich von Scientology gelernt habe, war ich aber nie in Sorge um die Sicherheit meiner Kinder, und beide sind frei von Drogen und Alkohol. Beide sind freundliche, intelligente, produktive Mitglieder der Gesellschaft. Scientology hat meiner ganzen Familie eine solide moralische Grundlage und die Werkzeuge für ein erfolgreiches Leben gegeben.

 

Zweifellos gibt es Leute, die abfällige Aussagen über Scientology machen würden; jede große Bewegung in der Geschichte hat ihre Gegner gehabt. Es gibt immer diejenigen, die aus Gründen, die keine anständige Person begreifen kann, versuchen, alles Gute und Moralische niederzureißen und zu zerstören.

 

Scientology ist eine Bewegung zum Guten in unserer Gesellschaft. Scientologen arbeiten jeden Tag, um Menschen aus der Drogensucht heraus zu helfen und das Los von jedem von uns zu verbessern. Scientology steht in Opposition zu Big Pharma, die jedes Jahr Milliarden von Dollars zerstört, indem sie destruktive, bewusstseinsverändernde Drogen auf die Wehrlosesten in unserer Gesellschaft bringt: Kinder, ältere Menschen und geistig Behinderte. Scientology kämpft für Religionsfreiheit und Menschenrechte für alle Menschen.

 

Es ist an der Zeit, unseren Nächsten und seine religiösen Ansichten ohne Vorurteile und Mediensensation zu verstehen. Es liegt an jedem von uns, die Wahrheit bekannt zu machen, was auch immer das sein mag.

 

mediaUnsere aktuellen Nachrichtenmedien scheinen eher an Sensationsgier und Skandalen interessiert zu sein als an Fakten. Sehr oft frage ich mich, wer von der Neigung einer bestimmten Nachrichtengeschichte profitiert. Was sind die Beweggründe der Leute, die solche offensichtlich voreingenommenen, einseitigen „Nachrichten“ veröffentlichen? Es ist meine aufrichtige Hoffnung, dass wir eines Tages in einer Welt leben werden, in der die Medien Integrität und Wahrhaftigkeit als höchste Priorität betrachten. Wir verlassen uns auf echten Journalismus, um uns zu helfen, zu wissen, was in der Welt geschieht, und wahre Ungerechtigkeit und Vorurteile aufzudecken, wo immer sie existieren.

 

In der Zwischenzeit werde ich weiterhin von meiner Religion profitieren. Scientology hilft Menschen jeden Tag, sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern. Es ist an der Zeit, unseren Nächsten und seine religiösen Ansichten ohne Vorurteile und Mediensensation zu verstehen. Es liegt an jedem von uns, die Wahrheit bekannt zu machen, was auch immer das sein mag. Ich denke, wir können uns nicht länger auf die „Nachrichtenmedien“ verlassen.